Meta-Analyse von Ökobilanzen für Bio-Polymere

Laufzeit: 10.2011 - 01.2012

Das Forschungsprojekt verfolgt das Ziel, den Verbrauch an fossilen Rohstoffen und die Emission von Treibhausgasen bei der Produktion von Bio-Polymeren zu untersuchen. Dafür werden Ökobilanzen für Polylactide (Polylactic acid, PLA) und Polyhydroxyalkanoate (Polyhydroxyalcanoates, PHA) recherchiert und mit Hilfe einer Meta-Analyse statistisch ausgewertet. Die Ergebnisse der Studie werden genutzt, um ökologische Vor- und Nachteile von bio-basierten Produkten gegenüber ihren petrochemischen Pendants darzustellen.

Die Studie kann unter folgendem Link heruntergeladen werden: http://www.bio-based.eu/ecology

Kontakt:
Roland Essel
nova-Institut GmbH 

Chemiepark Knapsack

Industriestraße 300

50354 Hürth
Deutschland


Tel. +49-(0)2233-48 14 42
Fax +49-(0)2233-48 14 50

E-Mail: roland.essel@nova-institut.de